Infopavillon Ausbau Nordumfahrung Zürich

Führungen

Projektpräsentationen im Infopavillon Regensdorf und Baustellenbesichtigungen

Projektpräsentation im Infopavillon
Sie interessieren sich für den Ausbau der Nordumfahrung und wünschen eine detaillierte Einführung in das Projekt? Gruppen bis max. 30 Personen empfangen wir nach erfolgter Anmeldung gerne im Infopavillon in Regensdorf. Nach einem einführenden Referat und einer Filmvorführung haben Sie die Gelegenheit, individuell Fragen zu stellen. Im Anschluss steht Ihnen der Infopavillon zur freien Besichtigung zur Verfügung.
Die Projektpräsentation dauert zirka eine Stunde.

Baustellenbesichtigung für Baufachleute
Aus Sicherheits- sowie Kapazitätsgründen sind Baustellenbesichtigungen nur für Baufachleute möglich. Für eine Baustellenführungen müssen alle Besuchenden mobil sowie gesundheitlich stabil sein. Aufgrund der Hochspannungsleitungen auf der Baustelle können Personen mit einem Herzschrittmacher den Tunnel nicht besuchen. Vereinzelt führen wir Gruppen von 10 bis maximal 15 Personen über die Baustelle. Es stehen zwei Varianten zur Wahl:

Variante 1: Besichtigung der offenen Strecke mit Überdeckung Katzensee, Stelzentunnel sowie der Strassenabwasserbehandlungsanlage (SABA) Grütwisen.

Variante 2: Besichtigung der Tunnelbaustelle inklusive des Tunnelportals in Affoltern respektive Weinigen, dem Verladebahnhof sowie des Installationsplatzes. Falls es die Bausituation zulässt (keine Sprengungen), kann auch der Tunnel selbst besucht werden. Die Bauleitung entscheidet darüber jeweils kurzfristig vor dem Führungstermin.

Vermerken Sie in Ihrer Anmeldung bitte, für welche Variante Sie sich entscheiden.

Besichtigungen der Variante 1 (Los 4) sind am Montag- und Dienstag-Nachmittag von 13:30 bis 17:00 Uhr möglich.
Besichtigungen der Variante 2 (Los 2) sind ausschliesslich am Freitagmorgen von 09:00 bis 12:00 Uhr möglich.
Projektpräsentationen sind wie bis anhin flexibel unter der Woche möglich.

Verpflegung
Das Personal der Baustellenkantine ist gerne bereit, Ihnen in der Kantine selbst ein Essen zu servieren. Anfragen, Reservationen und Preise sprechen Sie bitte direkt mit der verantwortlichen Person ab: Femke van der Hoeven, Femke.VanderHoeven@martiag.ch